• Zielgruppen
  • Suche
 

Julian Mende

geboren 1986, ist Absolvent des grundständigen Kooperationsstudiengangs Darstellendes Spiel in Niedersachsen. Er unterrichtet die Fächer Deutsch und DS an der Leonore-Goldschmidt-Gesamtschule in Hannover-Mühlenberg. Er leitet dort den Fachbereich Darstellendes Spiel und das Theaterpädagogische Zentrum Hannover. Er ist als Multiplikator bei der niedersächsischen Landesschulbehörde mitverantwortlich für die Implementierung des Kerncurriculums Darstellendes Spiel.

Publikationen im Bereich Theater und Schule (Zeitschrift Schultheater, Fokus Schultheater).

Mende ist geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater e.V. (BAG) und engagiert sich dort u.a. für die Internationalisierung der Theaterpädagogik (Ghana-Kooperation der Leibniz Universität Hannover). Außerdem konzipiert und leitet er Projekte für minderjährige Geflüchtete zur Verbindung von Theater und Spracherwerb ("Will-kommen-S-Theater", 2015; "5X-Sprachlerner", 2017).