• Zielgruppen
  • Suche
 

Dr. Ole Hruschka

geboren 1971, studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis in Hildesheim und Aix-en-Provence, promovierte bei Hajo Kurzenberger im Hildesheimer Graduiertenkolleg „Authentizität als Darstellung” über Schauspielkunst (2005) und war Schauspieldramaturg am Theater Kiel (2003-2007).

Jurytätigkeiten u.a. für das Festival Freier Theater „Best OFF” der Stiftung Niedersachsen. Hruschka leitet Theaterworkshops und -projekte an Schulen, Hochschulen und Fortbildungsinstitutionen, u.a. an der Bundesakademie für kulturelle Bildung, Wolfenbüttel.

Mitherausgeber der Zeitschrift für Theaterpädagogik. Publikationen u. a. im Bereich Theater und Schule, Theaterpädagogik und politische Bildung, u.a. mit Geesche Wartemann und Doris Post: „Theater probieren – Politik entdecken. Materialienbände der Bundeszentrale für politische Bildung” (2011). Zuletzt erschien 2016 das Studienbuch „Theater machen. Eine Einführung in die theaterpädagogische Praxis” bei utb.

Seit 2009 leitet Dr. Ole Hruschka das Studienfach Darstellendes Spiel am Deutschen Seminar der Leibniz Universität Hannover.

Kontakt

Dr. Ole Hruschka                                        

Leibniz Universität Hannover
Deutsches Seminar | Studiengang Darstellendes Spiel
Königsworther Platz 1
30167 Hannover

Conti Hochhaus, Raum 1502.438
Tel.: +49 511 762-4210
Fax.: +49 511 762-19050
Email: ole.hruschkagermanistik.uni-hannover.de                

Sprechzeiten während der Vorlesungszeit

Dienstags, 12:00-13:30 Uhr, Conti Campus, Raum 1502.438